Alle Standorte
|
Deutsch
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben in den rot markierten Feldern.

Irischer Whiskey

32 Artikel

Irish Whiskey – harmonische Blends, Single Malts und Pure Pot Stills mit Charakter

Irland pflegt eine lange Whiskey-Tradition und kann mit Stolz auf die ältesten Destillerien der Welt verweisen. So wurde z. B. die Old-Bushmills-Brennerei bereits 1784 gegründet.
Je nach Zutaten und Herstellungsverfahren wird irischer Whiskey in folgende Kategorien unterteilt:
  • Single Malt Whiskey stammt aus einer einzigen Brennerei und wird aus gemälzter Gerste in kupfernen Brennblasen, den sogenannten Pott Stills, destilliert.
  • Pure Pot Still Whiskey wird aus gemälzter Gerste mit einem hohen Anteil ungemälzter Gerste hergestellt und dreimal destilliert. Dadurch ist er besonders mild mit reinen, klaren Geschmacksnoten. 
  • Grain Whiskey wird aus Getreidemischungen hergestellt, die meist Mais, Weizen, Roggen sowie gemälzte und ungemälzte Gerste enthalten. Grains werden vor allem für Blends verwendet.
  • Whiskey Blends sind Kompositionen verschiedener Whiskeys, meist aus Single Malts und Grains. Irish Blends zeichnen sich meist durch ein harmonisches Gesamtbild mit ausgewogenen süßen und fruchtigen Noten aus.
Die hohe Qualität irischer Whiskeys wird durch die gesetzlich vorgeschriebene Lagerung von mindestens drei Jahren in Eichenholzfässern garantiert.
 

Was unterscheidet irischen Whiskey von anderen Whiskysorten?

Im Gegensatz zu schottischem Whisky schreibt sich der irische Whiskey immer mit einem e. Auch in der Herstellung gibt es Unterschiede: Beim irischen Whiskey wird die gemälzte Gerste nicht über Torffeuer im Rauch gedarrt. Daher wirkt dieser im Vergleich zu schottischen Sorten sehr viel milder und besitzt beinahe süßliche Geschmacksnuancen. Eine weitere Besonderheit von irischem Whiskey ist die Lagerung in alten Eichenfässern: Während beispielsweise amerikanischer Whiskey immer in unbenutzten Eichenfässern reift, wird irischer Whiskey bevorzugt in bereits benutzten Fässern gelagert – auch Fässer, in denen zuvor Sherry, Bourbon oder Portwein gereift ist. So erhält irischer Whiskey einzigartige Geschmacksnoten, die von Vanille bis zu fruchtigen Untertönen reichen können. Erleben Sie die feinen Unterschiede der verschiedenen Blends und Reifegrade jetzt mit dem Angebot irischer Whiskeys bei Heinemann.
 

Harmonische Irish Whiskey Blends im Heinemann Shop bestellen

Probieren Sie hervorragende Whiskeys der traditionellen irischen Brennereien wie Bushmills und entdecken Sie die ausgewogenen Blends von Jameson oder Tullamore Dew – pur, im Cocktail oder ganz klassisch in einem Irish Coffee. Bestellen Sie mit jedem gültigen EU-Flugticket bis zu drei Monate vor Abflugdatum und profitieren Sie von den monatlich wechselnden Sonderangeboten bei Heinemann, mit denen Sie neben Spirituosen auch Wein und Champagner oder Fine Food & Süßes zu deutlich reduzierten Preisen kaufen können.