Alle Standorte
|
Deutsch
Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben in den rot markierten Feldern.

Scotch Whisky

74 Artikel

Traditionsreicher Scotch Whisky: Für viele der beste Whisky der Welt

Schottischer Whisky ist berühmt für seine komplexen Aromen  – und für ein typisch schottisches Herstellungsverfahren: Teilweise wird das für viele Scotch Whiskys verwendete Gerstenmalz über Torffeuer gedarrt, was den Whisky besonders kräftig und rauchig werden lässt. Aber auch über diese speziellen Facetten hinaus weisen Scotch Whiskys vielschichtige Geschmacksnuancen auf, die sich im Laufe der jahrelangen Fassreifung voll ausbilden. Denn schottischer Whisky muss mindestens drei Jahre auf Eichenholz lagern – und zwar in Schottland, denn die Bezeichnung Scotch Whisky ist eine reine Herkunftsbezeichnung: Nur in schottischen Brennereien darf ein Scotch destilliert werden. Über 100 Destillerien finden sich allein zwischen den Highlands und den schottischen Inseln. Weitere wichtige Whisky-Regionen sind Speyside, Lowlands, Campbeltown und die Insel Islay, wo beispielsweise der Scotch Islay Mist mit seinen beinahe salzigen Aromen hergestellt wird.
 

Großer Geschmack durch jahrhundertealte Herstellungsverfahren – schottische Whiskysorten 

Scotch Whisky wird in verschiedene Whiskysorten unter